Derzeit keine Wetterwarnung

Unbeständig und deutlich frischer
Montag, 25.3.2019

Wir starten unbeständiger, windiger und vor allem auch spürbar frischer in die neue Woche und damit lassen wir den Frühling fürs Erste mal wieder hinter uns.
Knapp 24°C gab es gestern in Hermagor (Kärnten) und damit war es für die Jahreszeit einmal mehr ungewöhnlich warm in Österreich.

Morgen Dienstag erwarten uns wieder viele Wolken aber es sollte überwiegend trocken bleiben. Nur vereinzelt kann es ein paar Regentropfen oder Schneeflocken geben und Schneeflocken kann es morgen bis unter 1000 Meter herab geben.
Der Wind weht lebhaft aus westliche bis nordwestliche Richtungen und die Temperaturen erreichen meist nur +2 bis +8°C.

Zur Wochenmitte ziehen noch etwas mehr Wolken durch und wieder sind kurze Schauer nicht ausgeschlossen. Schneeflocken kann es dabei auf 700 bis 900 Meter herab geben aber auch am Mittwoch sind keine nennenswerten Niederschlagsmengen in Sicht.
Der Wind weht einmal mehr aus westliche bis nordwestliche Richtungen und die Temperaturen ändern sich nur wenig.

In der zweiten Wochenhälfte dreht der Wind immer weiter auf östliche Richtungen und die Luft wird langsam wieder trockener.
Vor allem am Donnerstag gibt es immer noch viele Wolken und nur zwischendurch etwas Sonne, am Freitag werden die sonnigen Auflockerungen häufiger.
Die Temperaturen steigen am Donnerstag auf +5 bis 10°C, der Freitag hat bereits +7 bis 14°C zu bieten.

Abschließend noch ein paar Worte zu den Nachttemperaturen, denn diese können vor allem in den kommenden Nächten wieder unter den Gefrierpunkt absinken und damit heißt es im Garten aufpassen, sofern man schon die ersten empfindlichen Pflanzen draußen hat.




www.funkwetterstationen-test.com
Aufwändige Tests von Funkwetterstationen
Hygrometer und Funkthermometer.